Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution

Es ist zwar schon streckenweise eine rührselige Schmonzette, aber unterm Strich okay...

Der Film ist eine freie Adaption des Buchs „Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution: Wie eine Gruppe junger Leipziger die Rebellion in der DDR wagte“ von Peter Wensierski aus dem Jahr 2017.

Deutschland 2021
Regie:                 Andy Fetscher
Drehbuch:          Thomas Kirchner

Es ist zwar schon streckenweise eine rührselige Schmonzette, aber unterm Strich okay, gab schon schlechtere Filme und hoffentlich regt der Film zum Lesen des Buches an.
    Gerold Hildebrand

Eine Sammlung von Rezensionen von Gerold Hildebrand - mehr dazu

FOTO Bildrechte: MDR/UFA Fiction, Fotograf: Steffen Junghans

 

Back